Header

Aus Wertschätzung. Wird Wertschöpfung.

Unsere Referenzen sind das Ergebnis harter Arbeit und viel Leidenschaft. Unser Ziel: die höchstmögliche Ergebnisqualität, Nachhaltigkeit und Effizienz. Wir kennen komplexe Vorgehensweisen und optimieren diese zu Strategien und Prozessen, die Sinn machen. Dabei sehen wir uns als objektiven Partner. Wir finden Antworten auf schwierige Fragen – operativ, technisch oder prozessual.

Benchmark Qualität Seit 150 Jahren

Die Faszination für Fertigung und Modellbau blickt auf unsere über 150jährige Firmentradition der Gründerfamilie Misslbeck aus Ingolstadt. Kontinuierlich haben wir uns auf die Anforderungen aktueller Märkte und Zukunftsbranchen angepasst. Diese lange und erfolgreiche Familiengeschichte blickt auf Pioniere und Konstrukteure zurück, die bis heute das Unternehmen prägen. MT Technologies mit seinem Tochterunternehmen C-CON ist an 10 Standorten deutschlandweit vertreten und konnte durch die internationale Beteiligung der Ayala Corporation Industrial seine führende Spitzenposition in den Business Units Engineering, Design, Produktion und Systemintegration stärken. So sind wir bestens gerüstet für den Wandel. Digitalisierung und innovative Technologien wirken bei MT Technologies entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Produktion. So erhöhen wir Flexibilität und Qualität der Fertigungsprozesse erhöht. Diese Modernisierung kommt auch unseren Mitarbeitern dauerhaft zugute.

Digitalisierung trifft Handwerk. Von der Zeichnung bis hin zur Serienproduktion - im firmeneigenen, bestens abgesicherten Design-Center machen wir Ideen in virtuellen Welten erlebbar und entwickeln sie als physikalische Umsetzung in unterschiedlichen Bereichen um. Nichts ersetzt das Gefühl, in der Realität vor einem Modell zu stehen. So ist der Blickwinkel für das menschliche Auge realistisch und lebensecht.

Ein starkes Management für zukunftsweisende Lösungen

Michael Misslbeck


Michael Misslbeck wurde 1969 in Ingolstadt geboren. Nach seinem erfolgreichen BWL Studium in Passau stieg er im Jahr 2000 als Finanzchef ins elterliche Unternehmen ein. 2008 übernahm Misslbeck die Position als Geschäftsführer und begleitete Anfang 2017 die finanzstarke Beteiligung des philipinnischen Großkonzerns Ayala. Heute ist er CEO von MT Technologies und seit 2020 zudem auch Geschäftsführer des Tochterunternehmens C-CON.

„Seit über 150 Jahren steht MT Technologies für innovative Technologie im industriellen Bereich. Jeder Auftrag, jedes Projekt und jeder Kunde liegt uns am Herzen. Für uns ist Tradition und Zukunft eine immer schon gelebte Kultur.“

Michael Mißlbeck, CEO

Misslbeck

Daniel Hötter


Daniel Hötter ist seit 2018 bei MT Technologies für das Finanzwesen verantwortlich. 2020 stieg Hötter in die Geschäftsleitung auf und bekleidet den Posten des CFO.
Der gelernte Betriebswirt und Bilanzbuchhalter zeichnet sich für das Controlling, Einkauf, ZAV, FiBu der Firmen MT Technologies und der Firma C-CON verantworlich.

Daniel Hötter, CFO

Hoetter_web

Rainer Leppmeier


Rainer Leppmaier leitet die Abteilung Modellbau. Unter seiner Führung enstehen aus Visionen handfeste Modelle.

Rainer Leppmeier, Leiter Modellbau

Leppmeier_web

Marcus Bernecker


Marcus Bernecker verantwortet die Abteilung Formenbau. Mit seiner umfassenden Erfahrung als Konstrukteur setzt er mit seinem branchenweit Maßstäbe im Bereich des Formen- und Werkzeugbaus.

Marcus Bernecker, Leiter Formenbau

Bernecker_web

Yannick Baurain


Yannick Baurain leitet die innovative Sparte CFK Technologie. Er zeichnet sich unter anderem für den eigenen Prototypenbau verantwortlich, um individuelle Kundenwünsche zu realisieren.

Yannick Baurain, Abteilungsleiter der Sparte CFK Technologie

Baurain_web

Meilensteine Innovationen seit 1869

Unsere tiefe Verbindung zum Modellbau und Fertigung geht auf das Jahr 1869 zurück, ein Drechslerbetrieb gegründet von Michael Misslbeck. Heute ist MT Technologies, mit seiner Firmenzentrale in Ingolstadt, ein internationales Unternehmen und Wegbereiter in den Bereichen Modellbau, Engineering, Leichtbau, Interior -und Exterior Design sowie Systemintegration. MT Technologies mit seinem Tochterunternehmen C-CON ist mit 10 Standorten deutschlandweit vertreten und beschäftigt über 300 Mitarbeiter. Wegweisende Ereignisse, das ist unsere Chronologie.

150 Jahre Firmenjubiläum

MT Technologies blickt stolz auf eine 150-jährige Firmengeschichte zurück und festigt seine globale Präsenz in der Automobilindustrie und in wachstumsstarke, branchenübergreifende Märkte. Entstanden aus einem Drechslereibetrieb, dass Michael Mißlbeck 1869 gründete, ist ein Vorzeigekonzern für die Automobilindustrie entstanden, stets gepägt durch die Wurzeln des Ingolstädter Familienunternehmens. Frische Ideen und hervorragende Umsetzung sichert MT Technologies auch für die Zukunft seine Spitzenposition.

2019
150 Jahre Firmenjubiläum

MT Technologies übernimmt zu 75% die C-CON Gruppe

Bestens gerüstet für die Zukunftsmobilität. Durch den Zusammenschluß zwei traditionsreicher Familienunternehmen, unter dem finanzstarken Mantel von AC Industrial, ergänzen die innovativen Business Units Engineering, Prozessmanagemant und Leichtbau mit der CFK Technologie von C-CON die Fertigungserfahrung im Modell- und Formenbau der MT Technologies. Beide Unternehmen sind in deutschland nun mit insgesamt 10 Standorten vertreten. Durch die Verschmelzung der beiden Unternehmen wurde die Grundlage geschaffen den Herausforderungen der unterschiedlichen Märkte effektiv zu begegnen.

2018
MT Technologies übernimmt zu 75% die C-CON Gruppe

AC Industrial Holding übernimmt Anteile der Misslbeck Gruppe

Aus MT Misslbeck wird MT Technologies. Die Misslbeck Gruppe wird Partner von AC Industrials, der Industriezweig des weltweit operierenden Familienkonzerns - Ayala Group. AC Industrials – ein Tochterunternehmen des erfolgreichen Familien Unternehmens Ayala übernimmt nahezu 100 % der Anteile. Durch den finanzstarken Partner ändert sich nicht nur der neue Firmenname MT Technologies, sondern erzielt somit einen globalen Footprint und Zugriff auf effiziente Produktionsstruktur durch die Schwesterunternehmen unter dem Dach der AC Industrial Gruppe mit 25 Werken weltweit.

2017
AC Industrial Holding übernimmt Anteile der Misslbeck Gruppe

Misslbeck investiert in sein Kunstoffzentrum

Das in 2007 in Ingolstadt entstande Kunststoffzentrum zur Erweiterung der Kunststoff- und Metallfertigung im High End-Low-Volume Bereich wird nach Ingolstadt-Kinding verlagert und verstärkt so die Wettbewerbsfähigkeit in den Kernbereichen Modell- und Formenbau.

2013
Misslbeck investiert in sein Kunstoffzentrum

Michael Mißlbeck übernimmt Konzernleitung

Generationenwechsel: Sepp Mißlbeck überträgt die Geschäfte seinem Sohn Michael Mißlbeck. In vierter Generation nimmt er die Herausforderung der Familientradition an und führt das Unternehmen ins 2.0.

2008
Michael Mißlbeck übernimmt Konzernleitung

BMW MINI und MT Misslbeck

Als erstes Bindeglied zwischen BMW und den Systemlieferanten fertigte MT Misslbeck nahezu alle Werkzeuge für den Kunststoffinnenraum. Durch diese erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Partnern im LCC (Life Cycle Costing) Bereich konnte die Kostenseite und der Zeitaufwand bestmöglich optimiert werden.

2004
BMW MINI und MT Misslbeck

Entstehung der Sparte Formenbau

In vierter Generation steigt Sepp Misslbeck in den elterlichen Betrieb ein und übernimmt die Firmenleitung. Geführt durch seine unternehmerische Vision wagt einen wichtigen, strategischen Schritt und stellt die Weichen für die Entwicklung der Sparte Formenbau, die bis heute ein essentieller Bestandteil der MT Technologies ist. Bis heute steht Sepp Misslbeck seinem Sohn Michael beratend zur Seite.

1968
Entstehung der Sparte Formenbau

Industrieller Fortschritt beginnt

Übernahme des geschäftlichen Betriebes durch Sohn Josef Mißlbeck. Er passte den Betrieb, der vornehmlich im Kunsthandwerk tätig war, dem industriellen Fortschritt an. 1949 Sepp Mißlbeck wird Geschäftsführer und erweitert die Geschäftssparten. Nach dem 2. Weltkrieg konzentriert sich Sepp Mißlbeck verstärkt auf den Modell- und Formenbau. Da 1949 sich zudem in Ingolstadt die Auto-Union ansiedelte, nutzte der Modellbaubetrieb Misslbeck diese Chance und belieferte fortan den Automobilhersteller mit Ur- und Klopfmodellen.

1903 - 1949
Industrieller Fortschritt beginnt

Gründung des Drechslerreibetriebes Misslbeck

Vom Drechsler zur erfolgreichen Unternehmensgruppe. Nicht nur der gemeinsame Vor -und Nachname verbindet den Firmengründer mit heutigen Geschäftsführer Michael Misslbeck, auch die Freude an Präzision und Qualitätsbewußtsein. 1869 als Drechslerei auf dem Gelände des alten Militärbahnhofs in Ingolstadt gegründet, fertigte Misslbeck und seine Mitarbeiter hochwertige Möbel, Küchenuntensilien, kunstvolle Treppengeländer und spezielle Fässer für Brauereien an. Ein Vorzeigeunternehmen, dass die Grundlage für das heutige internationale MT Technologies legte.

1869
Gründung des Drechslerreibetriebes Misslbeck
Unser Werteverständnis

Wir tragen Verantwortung. gegenüber Mensch und Natur.

Langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln sind die Grundlage unseres wirtschaftlichen Erfolges. Ökologische und soziale Nachhaltigkeit, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Ressourcenschonung sind ein wichtiger Teil des Wertesystems von MT Technologies.

Integrität. Das heißt für uns als Team Verantwortung zu übernehmen und das Richtige zu tun. Versprechen einzulösen und ethisch zu handeln ist selbstverständlich. Das schafft Vertrauen nach Innen und Außen.

Team Player. +350 exzellente Mitarbeiter deutschlandweit sind unser Stolz. Sie sind die Grundlage für den Erfolg unseres Unternehmens und überzeugen durch ihre fachliche Qualifikation und Engagement. Wir verstehen uns als Familienunternehmen und pflegen eine sehr persönliche Beziehung zu unserer vielfältigen Belegschaft. Neben sicheren und attraktiven Arbeitsplätzen entwickeln wir die Kompetenzen der Mitarbeiter stetig weiter und fördern ihre individuellen Stärken. Das ist eine Investition in unsere gemeinsame Zukunft. Vor dem Hintergrund weltweit unterschiedlicher Herausforderungen in den jeweiligen Arbeitnehmermärkten agieren wir aktiv, indem wir konsequent in die Gewinnung und Entwicklung von Talenten investieren. Vielfalt ist der Motor für unseren Erfolg – von heute und von morgen.

Exzellent Unsere Auszeichnungen

Mit unserer Leidenschaft für außergewöhnliches Design und herausragendes Handwerk setzen wir immer wieder neue Maßstäbe im Bereich Ausbildung, Produkt Design und Fertigung. Darauf sind wir stolz und freuen uns umso mehr, wenn wir dafür auch noch ausgezeichnet werden.

Design Preis_web

Modellbau Wettbewerb Gewinner 1. Platz

Modellbau Wettbewerb Gewinner 1. Platz


Designe, konstruiere und baue das Modell eines Fortbewegungsmittels der Zukunft, das gleichermaßen praktisch wie umweltschonend ist", so lautete der Aufruf des Bundesverbands Modell- und Formenbau, dem Austräger des Wettbewerbs. Überzeugt haben unsere Auszubildenden mit ihrem Zukunftsmodel "Pods". Das sind komplett autonom fahrende Transportkapseln, die sich auf Magnetschwebebahnen fortbewegen und die gewohnte Verkehrsinfrastruktur in Städten ersetzen.

Top_web

TOP 100 Siegel Innovationspreis

TOP 100 Siegel Innovationspreis


Preisgekrönte Innovationskraft

MT Technologies hat das TOP 100-Siegel 2021 verliehen bekommen. Mit dieser Auszeichnung werden besonders innovative mittelständische Unternehmen geehrt – und das nunmehr bereits zum 28. Mal. In einem wissenschaftlichen Auswahlverfahren haben wir unsere Innovationskraft bewiesen.

ford-auszeichnung

Ford Award Preferred Quality

Ford Award Preferred Quality


Q1 Preferred Quality Award
Presidents Technology Award

Die höchste Auszeichnung, die der Automobilhersteller an seine Lieferanten vergibt. Die Auszeichnung ist eine Grundvoraussetzung, um Serienlieferant bei Ford werden zu können. Entscheidend ist dabei ein umfangreiches Audit, bei dem unter anderem die Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme sowie die Kundenbetreuung bewertet werden.

award-audi_web

Audi Award Auszeichnung

Audi Award Auszeichnung


Audi zeichnet jährlich seine zehn besten Lieferanten für ihre außergewöhnlichen Leistungen im vergangenen Geschäftsjahr aus. Wir sind stolz über diese begehrten Preis.

award-vw_web

VW Award Corporate Supplier

VW Award Corporate Supplier


VW verleiht seinen begehrten Corporate Supplier Award jährlich an seine zehn besten Lieferanten für ihre außergewöhnlichen Leistungen im vergangenen Geschäftsjahr. Damit vergab der OEM den begehrten Supplier Award bereits zum zehnten Mal in Folge.

Wir sind da, wo Sie sind Immer in Ihrer Nähe

MT Technologies und die C-CON Grupppe sind dort, wo Sie sind. Nah beim Kunden mit kurzen Kommunikationswegen.

MT TECHNOLOGIES

MT Technolgies Headquarter
Hebbelstraße 65 85055 Ingolstadt
T +49 (0)841 9530 - 0

MT Technologies Kunststoffzentrum
Eugen-Kampa-Str. 3 85125 Kinding



C-CON UNTERNEHMENSGRUPPE

C-CON Headquartier
Knorrstraße 135 80937 München
M info@c-con.de
T +49 (0)89 358820

C-CON Hannover
C-CON Köln
C-CON Saarbrücken
C-CON Stuttgart
C-CON Ingolstadt
C-CON Rottenburg
C-CON Garmisch-Partenkirchen